Tanja Stella kehrt an ihre alte Wirkungsstätte zurück.

Heimspiel, aber auswärts

Am kommenden Sonntag kommt es um 15.30 Uhr im Rahmen der Uster Games in der Ustermer Buchholzhalle zum Duell gegen Zug United.


Die Uster Games feiern dieses Jahr ein kleines Jubiläum. Bereits zum 5. Mal findet der zweitägige Event in der Buchholzhalle in Uster statt. Im Mittelpunkt stehen die Hallensportarten Volleyball (mit Weltklassemannschaft Volero Zürich), Handball und Unihockey. Der Eintritt ist wie in den Jahren zuvor kostenlos. Dietlikon kommt dank der Absage vom UHC Uster zum Handkuss und damit zur ersten Teilnahme an den Uster Games.

Nach der dreiwöchigen Nationalmannschaftspause dürften die Zugerinnen mit viel Selbstvertrauen anreisen. Vor der Pause gewann Zug gegen den amtierenden Schweizermeister piranha chur mit 8:5, während Dietlikon beim Aufsteiger Red Lions Frauenfeld mit 2:4 tauchte. In der bisherigen Saison trafen beide Teams in der ersten Runde aufeinander, wo Dietlikon mit 3:0 das Spiel für sich entschied.

Rückkehr für Tanja Stella

Vor allem für eine Spielerin des Kaders von Simone Berner wird es eine Rückkehr sein: Nationalspielerin Tanja Stella. Im Vorfeld der Berichterstattung liess sie sogar offen, ob sie eventuell mit dem Fahrrad in die Halle fahren wird.