Sportlicher Vereinstag mit ruhiger GV

Bereits zum dritten Mal führte der UHC Dietlikon den Vereinstag durch, zum zweiten Mal mit anschliessender Generalversammlung. Eine Kombination, die sich lohnt.


Über 100 Spielerinnen und Spieler durfte Präsident Andi Rebsamen am vergangenen Sonntag Morgen um 09.00 Uhr in der Dietliker Hüenerweid begrüssen. Schnell wurden die wild gemischten Teams bekannt gegeben und dann mit den Vorrunden begonnen. Dazwischen konnten sich die Teilnehmer an einem reichhaltigen Buffet (danke an alle Eltern!) bedienen und wurden mit Pizza aus dem Pizzaofen verköstigt.

Nach den Vorrunden wurde im KO-System der Sieger ermittelt. Team Lanzini sicherte sich gegen Team Schwendener im Penaltyschiessen den Sieg.

Punkt 14.30 Uhr eröffnete ein sichtlich glücklicher Präsident Andi Rebsamen die 34. ordentliche Generalversammlung des UHC Dietlikon. Nach der üblichen Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler und Abnahme des Protokolls der 33. ordentlichen Generalversammlung blickte Präsident Rebsamen zusammen mit Sportchef Sascha Brendler auf die vergangene Saison zurück.

Brendler durfte unter anderem den Gruppensieg des Herren 2 und die Verteidigung des Schweizermeistertitels der Juniorinnen C präsentieren. Die U21 A Juniorinnen schieden nach einer guten Saison im 5. Halbfinalspiel gegen piranha chur aus. Weiter will man mit der Unihockeyschule den Jüngsten die Möglichkeit geben Unihockey-Luft zu schnuppern.

Zum Schluss führte Brendler mit einem kurzen Video vor, was die Damen in der höchsten Spielklasse alles erreichten. Simone Berner führte ihr Team in ihrem ersten Jahr als Headcoach zu 3 von 3 möglichen Titeln (Supercup, Schweizer Cup, Meistertitel).  Unter grossem Applaus wurde der sportliche Rückblick von den Anwesenden genehmigt.

Danach genehmigte die Versammlung im Eilzugstempo die Jahresrechnung und erteilte dem Vorstand die Decharché.

Neues Damenteam, Champions Cup als Highlight

Wie bereits im vergangenen Dezember angekündigt löst der UHC Dietlikon das U21 B Team zu Gunsten von einer zweiten Damenmannschaft auf. Der UHC Dietlikon erhofft sich mit diesem Schritt ehemalige NLA- und U21 A Spielerinnen weiterhin im Verein halten und jungen Spielerinnen Spielpraxis auf dem Grossfeld geben zu können.

Ein erstes Highlight für die Damen des UHC Dietlikon steht im Oktober an. Vom 6. – 8. Oktober 2017 darf Dietlikon als Schweizermeister die Schweiz am Champions Cup vertreten.

Kleinerer Vorstand

Nach dem Abgang von Thomas Nievergelt (Organisation), verkleinerte sich der Vorstand von 8 auf 7 Mitglieder. Alle verbliebenen 7 Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in globo gewählt. Der Präsident nutzte diese Gelegenheit, Freiwillige auf mögliche Jobs beim UHC Dietlikon aufmerksam zu machen.

6 Verabschiedungen und ein neues Golden Star Mitglied

Nach der Wahl des Vorstandes verabschiedete Andi Rebsamen Laura Mertsalmi, Linn Lundström, Rahel Zellweger, Karin Güttinger, Tanja Walter und Ann-Sofie Sundholm. Mit dem langjährigen Vereinsmitglied Andreas Wiedersheim wurde der Golden Star Club um ein weiteres Mitglied erweitert.