Ereignisreiche GV 2014

Gestern Abend fand im Fadachersaal in Dietlikon die 31. ordentliche Generalversammlung des UHC Dietlikon statt. Nebst einem kleinen positiven finanziellen Ergebnis konnte der UHCD gleich 2 neue Gesichter im Vorstand begrüssen.


Nach der einstimmigen Abnahme des Protokolls der letztjährigen GV ging Präsident Andi Rebsamen zum Jahresrückblick über. Die NLA konnte wieder den Final erreichen, scheiterte dort aber an piranha chur. Die U21A konnte ihren Meistertitel nicht verteidigen und schieden gegen UH Lejon Zäziwil aus. Die zweite U21 Mannschaft konnte sich in mit einem Fotofinish den dritten Platz sichern. Den besten Saisonrückblick findet man im 23G, welches in Zusammenarbeit mit GC Unihockey herausgegeben wurde (ab S. 17)

Im finanziellen Bereich konnte der Finanzchef Urs Hanselmann einen kleinen Gewinn von 1271.85 CHF präsentieren. Die Mitglieder nahmen auf Antrag der Revisoren die Jahresrechnung einstimmig an.

Weitere Fotos zum Spiel bei unihockey-fotos.ch

Präsidenten-Rochade und 2 neue Gesichter im Vorstand

Anschliessend fand die Wahl des Vorstandes statt. Andi Rebsamen tritt wie angekündigt von seinem Posten als Präsident zurück. Lange sah es so aus, als würde es keine Lösung geben, doch zwei Wochen vor der GV zeichnete sich eine interne Lösung ab. Antti Uimonen, der bisherige Vize-Präsident wird das Amt übernehmen. Dafür stellt sich Andi Rebsamen ein weiteres Jahr als Vize zur Verfügung und wird vor allem dafür sorgen, dass die Übergabe an die neue Vorstandsführung und das Sponsoring reibungslos über die Bühne geht.

Mark Rebsamen übernimmt, nebst dem Traineramt der U21A, den Sponsoring Bereich und tritt mit der Vorstandsarbeit in die Fussstapfen seines Vaters, welcher den Verein 10 Jahre lang als Präsident geführt hatte.

Claudio Schwarz wird den neuen Präsidenten Antti Uimonen als neuer Verantwortlicher für die Kommunikation ablösen. Schwarz kennt den Verein bestens. Seit 2008 ist er für die Actionbilder zuständig und schnupperte bereits letztes Jahr Kommunikationsluft im Verein.

Weiterhin im Vorstand bleiben auch der Finanzchef Urs Hanselmann und der Chef Breitensport Patrik Stöckli.

Giovi Marti hört auf

Giovi Marti, langjähriges Vorstandsmitglied und Sportchef Leistungsport, tritt zurück. Die neu gewonnene Zeit wird er in seine neuen Aufgaben als Vater und Ehemann investieren.

Damit ergibt sich im Vorstand auch eine Vakanz. Der Posten des Sportchefs für den Spitzensport ist momentan unbesetzt. An einer Lösung wird gearbeitet und zu gegebener Zeit kommuniziert. Als Dank für seine langjährige Mitarbeit und Treue wurde Marti im Verlaufe der GV in den Golden Star Club aufgenommen.

Problem Freiwilligenarbeit

Nach der Wahl der neuen Vorstandsmitglieder war wieder Urs Hanselmann mit der Präsentation der Budgets für 2014/2015 an der Reihe. Für Gesprächsstoff sorgte die neu geschaffene Stelle der Geschäftsführerin, welche zusammen mit GC Unihockey finanziert wird. Sie wird vor allem als Hallenchefin in der Hardau amten und nebenbei auch die Mitgliederverwaltung führen. Zusätzlich beinhaltet die Arbeit die Helferplanung für den bevorstenden Champions Cup. Rebsamen betonte, dass es in den letzten Jahren schwierig war, eine Person für diese Aufgaben zu finden, welche dies ehrenamtlich ausüben wollte.

Als Konsequenz daraus wurde nun diese Stelle geschaffen und mit Andrea Hunkeler in einer 60% Anstellung besetzt, welche mit GC Unihockey geteilt wird. Rebsamen stellte auch in Aussicht, dass dies auch nächstes Jahr wieder ein Thema sein wird, wenn wiederum niemand für diese Aufgaben gefunden wird.

Ausgeglichenes Budget

Mit dieser neu geschaffenen Stelle budgetierte Finanzchef Hanselmann mit einem Verlust für die kommende Saison. Dank der zusätzlichen grosszügigen Unterstützung von Fredy Majoleth darf der UHC Dietlikon für das kommende Jahr aber ein ausgeglichenes Budget präsentieren. Mit grossem  Applaus bedankten sich die anwesenden Mitglieder bei Majoleth.

6 neue im Golden Star Club

Letztes Jahr wurde der “Golden Star Club” ins Leben gerufen, welcher ehemalige und verdienstvolle Mitglieder des UHCD wieder mehr an sich binden sollte. Nebst den bisherigen Mitglieder Juri Ritter und Simone Berner wurden gestern Abend sechs weitere Mitglieder aufgenommen. Neu mit dabei sind nebst Marti auch der langjährige Trainer der Damen Marco Moser, Marion Rittmeyer, Ruedi Erzinger, Rosi Morf und Marcel Lienhard.

Champions Cup

Auch zum Champions Cup fand der abtretende Präsident klare Worte. Jeder müsse mit anpacken, denn es sei wichtig, dass die Helfereinsätze geleistet würden. Der Champions Cup findet Anfang Oktober statt und ist quasi die Champions Leaugue des Unihockeys. Der UHC Dietlikon ist zusammen mit GC Unihockey Co-Organisator.

Mit dem Dank an die Sponsoren und diesen Worten schloss Rebsamen die GV:

Es ist Euer Verein! Macht was draus!Andi Rebsamen, abtretender Präsident

Mit Speis und Trank begab man sich danach zum gemütlichen Teil der Generalversammlung über.