Damen NLA

Die erste Damenmannschaft des UHC Dietlikon spielt seit der Saison 1998/1999 in der höchsten Spielklasse.

Seit dem hat das Team fünf Mal den Schweizermeister Titel gewonnen und sieben Mal den Schweizer Cup, davon die letzten zwei in den Jahren 2015 und 2016. Die mit Abstand grössten Erfolge sind jedoch der Gewinn des Europacup in den Jahren 2007 und 2008 jeweils gegen den Schwedischen Meister IKSU aus Umea. Zuletzt konnten die Damen im September 2015 auch den neu geschaffenen Indoor Sports Supercup zwischen Cupsieger und Schweizermeister bei der ersten Durchführung für sich entscheiden.

Werbung

Letzte Newseinträge

Doppelschlag ins Glück

Der UHC Dietlikon gewinnt erstmals seit 2009 wieder den Schweizermeister Titel. Im Superfinal gewinnen die Zürcher Unterländerinnen gegen piranha chur mit 7:2.

Portrait von Linda Pedrazzoli im Blick

Unsere Stürmerin Linda Pedrazzoli wurde im Vorfeld des Superfinals vom Blick interviewt.

Monika Schmid – Die Tüftlerin

Dietlikon steht übermorgen Samstag in der Swiss-Arena in Kloten zum dritten Mal in Folge im Superfinal – als Qualifikations- und Cupsieger, der seit Oktober keinen einzigen NLA-Ernstkampf mehr verloren hat. Torhüterin Monika Schmid sei Dank.

Spielplan

RundeDatumOrtHeimGast
4. Runde19.03.2017 17:00Sporthalle (Gurmels)Aergera GiffersUHC Dietlikon
5. Runde26.03.2017 16:00Sporthalle Hardau (Zürich)UHC DietlikonAergera Giffers
4. Runde09.04.2017 17:00Oberseen (Winterthur)R.A. Rychenberg WinterthurUHC Dietlikon
5. Runde17.04.2017 14:00Hüenerweid (Dietlikon)UHC DietlikonR.A. Rychenberg Winterthur
1. Runde22.04.2017 16:50SWISS Arena (Kloten)UHC Dietlikonpiranha chur

Resultate

RundeHeimGastResultat
1. RundeZug UnitedUHC Dietlikon0:3
2. RundeAergera GiffersUHC Dietlikon2:5
3. RundeUHC DietlikonR.A. Rychenberg Winterthur7:3
4. RundeWizards Bern BurgdorfUHC Dietlikon4:3  n.V.
5. RundeUHC DietlikonSkorpion Emmental Zollbrück7:5
6. RundeUHC Dietlikonpiranha chur1:4
7. RundeUH Red Lions FrauenfeldUHC Dietlikon4:2
8. RundeUHC DietlikonZug United5:4  n.V.
9. RundeUHC DietlikonAergera Giffers5:2
10. RundeR.A. Rychenberg WinterthurUHC Dietlikon3:7
11. RundeUHC DietlikonWizards Bern Burgdorf7:1
12. RundeSkorpion Emmental ZollbrückUHC Dietlikon0:9
13. Rundepiranha churUHC Dietlikon2:3  n.V.
14. RundeUHC DietlikonUH Red Lions Frauenfeld6:2
15. RundeUHC DietlikonZug United5:2
16. RundeAergera GiffersUHC Dietlikon4:5
17. RundeUHC DietlikonR.A. Rychenberg Winterthur4:2
18. RundeWizards Bern BurgdorfUHC Dietlikon3:5
19. RundeUHC DietlikonSkorpion Emmental Zollbrück10:3
20. RundeUHC DietlikonUH Red Lions Frauenfeld11:0
21. Rundepiranha churUHC Dietlikon4:5
1. RundeUHC DietlikonAergera Giffers6:1
2. RundeAergera GiffersUHC Dietlikon1:5
3. RundeUHC DietlikonAergera Giffers9:2
1. RundeUHC DietlikonR.A. Rychenberg Winterthur4:1
2. RundeR.A. Rychenberg WinterthurUHC Dietlikon3:6
3. RundeUHC DietlikonR.A. Rychenberg Winterthur6:2

Rangliste

RangTeamSpSSnVNnVNTTDP
1UHC Dietlikon2116212115:546153
2piranha chur2114124118:744446
3Wizards Bern Burgdorf2113314119:774246
4R.A. Rychenberg Winterthur21822987:92-530
5Skorpion Emmental Zollbrück21822996:110-1430
6Zug United217131087:111-2426
7UH Red Lions Frauenfeld214121480:125-4516
8Aergera Giffers211101972:131-595

Kontakt