Anja Wetz trifft zum 2:1

Werz 5, Appenzell 2

Am vergangenen Wochenende stand das zweite Spiel der Rückrunde in der U21-A gegen den UH Appenzell an. Das Spiel in der Hinrunde konnten wir mit 3:1 für uns entscheiden. Auch im Heimspiel wollten wir drei Punkte gewinnen.


Im ersten Drittel fanden wir nur schlecht in die Partie. Unsere gute Trainingsleistung von letzter Woche konnten wir nicht abrufen. Nach einem Freistoss erzielte Fässler in der 5. Minute das erste Goal für den UH Appenzell. Nach dem ersten Drittel war uns allen klar, dass eine Steigerung gefordert war.

In der 26. Minute mussten wir das erste Mal in Unterzahl agieren, was eine Wende ins Spiel brachte. Denn das Spiel wurde viel kontrollierter und es kam zu vielen schönen Spielzügen unsererseits. Belohnt wurden wir mit dem Ausgleich in der 34. Minute durch Anja Werz. Durch zwei weitere Tore in der 36. und 39. Minute von Werz auf Pass von Tanja Walter konnten wir mit einer 3:1 Führung in die Pause gehen.

Im dritten Drittel konnten wir von Beginn weg dominieren. Wegen einer zweiten Strafe unsererseits hatte Appenzell zwar die Gelegenheit den Anschlusstreffer zum 3:2 durch Tanner zu erzielen. Die Antwort liess jedoch nicht lange auf sich warten. Durch zwei weitere Tore von  Anja Werz auf Pass von Sarah Schwab konnten wir die Partie endgültig mit einem Schlussresultat von 5:2 für uns entscheiden.