Petrovic als frischgebackener Meister

Trainerwechsel bei der U21

Nach drei erfolgreichen Jahren als Cheftrainer der Dietliker U21A tritt Drago Petrovic per Ende Saison zurück. Die Nachfolgeregelung ist gleichzeitig auf guten Weg.


Ein Meistertitel (2013), eine Finalteilnahme (2012) und die Qualifikation für die diesjährigen Playoffs stehen für Petrovic zu Buche. Während seiner Zeit als Cheftrainer der ältesten Juniorinnen Auswahl des UHCD schafften diverse Spielerinnen zudem den Sprung in NLA Teams, nicht zuletzt auch in das Fanionteam des UHC Dietlikon. Der gebürtige Serbe stiess im Sommer 2011 zu Gelb-Blau, nachdem er während einigen Jahren bei Piranha Churs NLA-Team als Assistenztrainer geamtet hatte.

Zum Ende der aktuellen Spielzeit verlässt Drago Petrovic die U21A und möchte sich neuen Herausforderungen stellen. Der UHC Dietlikon bedankt sich bei Drago für den unermüdlichen und wertvollen Einsatz und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Über die Nachfolgeregelung wird der Verein zu gegebener Zeit informieren.