Erfolgreiches Spiel vor Jahresende

Dietlikons U21 A Juniorinnen beenden das Jahr mit einem Erfolgserlebnis. Vor zahlreichen Familienangehörigen und Freunden gewann Gelb-Blau mit 6:4 gegen UH Red Lions Frauenfeld.


Nach der Zweiwöchigen Nati-Pause startete Dietlikon motiviert in die Partie und war sichtlich gewillt, die 3 Punkte zu holen. Gelb-Blau ging in der 15. Minute erstmals in Führung. Zwei Minuten nachdem das zweite Drittel begonnen hatte, erhöhten die Zürcher Unterländerinnen auf 2:0. Kurz darauf konnten die Dietlikerinnen in Überzahl agieren und nutzten diesen Vorteil zum 3:0. Frauenfeld liess jedoch nicht locker und kämpfte sich dank zwei Toren zurück in die Partie. Diese kurze Schwächephase beantwortete Rahel Rieder im Powerplay aber sogleich mit dem 4:2.

Im letzten Spielabschnitt dauerte es nur 5 Minuten bis Dietlikon den alten Dreitore-Vorsprung wieder herstellen konnte. Die Red Lions gaben dennoch nicht auf und erzielten das 5:3. Das Spiel wurde nun hektischer geführt. Dietlikon zeigte dabei den stärkeren Siegeswillen und erzielte in der 53. Minute das 6:3. Obwohl Frauenfeld noch zum 6:4 traf, änderte dies nichts mehr am Spielausgang.

Dietlikon steht aktuell auf dem 4. Tabellenrang, 2 Punkte hinter UH Berner Oberland.