Erfolgreicher Spieltag für die Juniorinnen C

Dietlikons C-Juniorinnen erreichten gegen Unihockey Limmattal und White Indians Baar zwei klare Siege. Damit führen sie die Tabelle weiterhin an.


Es schien, als wäre das erste Spiel gegen Unihockey Limmattal noch etwas früh für die Dietliker Juniorinnen. Es dauerte lange, bis die Zürcher Unterländerinnen ins Spiel fanden. Dennoch gingen sie in Führung und hielten diese bis zur Pause. 5:3 stand es zu diesem Zeitpunkt. Das veranlasste die Trainer zu einer Ansprache zum Pausentee, die sogleich ihre Wirkung zeigte: mit ein paar Umstellungen in den Linien konnte Dietlikon die Führung kontinuierlich ausbauen und kam mit sehenswerten Treffern, schlussendlich zu einem 14:4 Erfolg.

Die Gegnerinnen im zweiten Spiel waren die White Indians aus Baar. Die Indians machten gleich Druck und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Lena Fleischlin war es schliesslich, die Dietlikon in der 5. Minute in Führung brachte. Auch Stefanie Schwendener im Tor konnte mit guten Paraden dazu beitragen, dass die Führung hielt und in der 10. Minute gar ausgebaut werden konnte. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber Xenia Wyss und erneut Lena Fleischlin konnten kurz darauf die nächsten zwei Tore für Dietlikon fünf Minuten vor der Pause erzielen. Die White Indians liessen indes nicht locker, kamen in der Folge etwas auf und hatten auch Pech mit Pfosten- und Lattentreffern. Dennoch konnte Captain Carina Disch kurz vor dem Pausenpfiff zur 5:0-Pausenführung erhöhen.

25 Sekunden waren in der zweiten Halbzeit gespielt, da trafen die White Indians zum ersten Mal und weitere 15 Sekunden später stand es bereits 5:2. Lena Ehrensperger konnte mit ihrem unermüdlichen Einsatz das Spiel dann mit dem sechsten Dietliker Treffer etwas beruhigen, und Carina erhöhte kurz darauf auf 7:2. Noch waren etwa fünfzehn Minuten zu spielen. Wiederum Lena Ehrensperger, Noel und Samira erzielten die weiteren Dietliker Tore. White Indians hatten durchaus ihre Chancen, konnten aber kein weiteres Tor erzielen. So freuten sich die Dietlikerinnen über einen 10:2-Sieg und einen erfolgreichen Spieltag in Richterswil.