Den Leaderthron erspielt

In Bassersdorf kam es am vergangenen Wochenende zum Spitzenspiel gegen den Kantonsrivalen Red Ants Rychenberg. Dank dem besseren Torverhältnis trohnt Dietlikon auf Platz 1.


Nach einem kurzen Footing, gaben die Trainer ihre Aufstellung bekannt. Kurz vor dem Spiel wurde den Juniorinnen mit dem Song “Heart of Courage” eine spezielle Motivation auf den Weg gegeben.

Das Spiel begann ohne grosses Abtasten. Nach gut 3 Minuten lag Dietlikon mit 1:0 in Führung und konnte kurz darauf über das 2:0 jubeln. Eine Reaktion seitens Red Ants blieb nicht aus. Sie drängten auf den Anschlusstreffer, blieben aber immer wieder an der Verteidigung oder der glänzend reagierenden Torhüterin hängen. Die Gelb-Blauen konnten ein hohes Tempo anschlagen und somit Druck auf den Gegner ausüben, was in einem 4:0 zur Pause resultierte.

Nach der Pause erzielten die Red Ants ihren Ehrentreffer. Danach skorte nur noch die Dietliker Tormaschine. Drei schöne Treffer erzielten die Unterländerinnen bis zum Ende des Spiels. Der Jubel nach dem Spiel war grenzenlos, immerhin hatte man einen starken Gegner bezwungen. Der Jubel galt natürlich auch der Tabellenführung, welche durch das bessere Torverhältnis (+ 112 Tore!) zu Stande kam.