Juniorinnen B sichern sich Rang 2

Am letzten Sonntag reiste das Team nach Winterthur und bestritt als zweitplatzierte ihre zweite Meisterschaftsrunde.


Im ersten Spiel trafen die Dietlikerinnen gegen das Team des Nachbarsdorf von Bassersdorf. Die Mannschaft war mit 13 Spielerinnen und 2 Torhüterinnen gegenüber ihrem Gegner klar in Überzahl. Trotzdem starteten die Juniorinnen leicht verschlafen in das Spiel und lagen schon kurz nach dem Anpfiff mit 0:1 im Rückstand. Erst nach dem Tor wachten die Dietlikerinnen auf und begannen ihr eigenes Spiel zu spielen. Nicht ohne Wirkung. Bis zur Pause stand es 6:1 für Dietlikon. Nach der Pause nutzen sie ihre Überzahl und vergrösserten den Vorsprung bis zum Spielende auf 13:1.

Nach einer längeren Pause traf die Mannschaft gestärkt auf das Team der Jona Uznach Flames, welches mit gleich viel Spielerinnen antrat wie die Dietlikerinnen. Jedoch gelang den Junrionnen wiederholt der Start nicht wirklich, obwohl sie spielerisch klar überlegen waren, nutzten sie ihre Chancen nur selten und führten bis zur Pause mit “nur” 4:0. Mit neuem Schwung nahmen die Dietlikerinnen die zweite Halbzeit in Angriff und konnten ihre Dominanz zeigen, wenn auch nur teilweise. Viele Chancen wurden nicht genutzt. Trotzdem konnten sie ihre Führung auf 12:0 ausbauen. Die Juniorinnen B holten sich aus diesen zwei Spielen erneute 4 Punkte und sicherten sich somit ihren zweiten Platz.

Bei der nächsten Meisterschaftsrunde am 17. November in Zumikon treffen die Dietlikerinnen auf die erstplatzierte Mannschaft von Floorball Thurgau und auf die Spielerinnen von Chur, welche hinter Dietlikon auf dem dritten Rang platziert sind. Man kann sich also auf zwei spannende Spiele freuen.