Neue Saison, neue Spieler, neuer Modus

Das neue Herren 1 des UHC Dietlikon startet diesen Sonntag, 18.09.2016 um 14.30 Uhr in der heimischen Hüenerweid in die neue Saison.


Im Gegensatz zur letzten Saison mit 2 Spielen à 2 x 20 Minuten, stehen für das Team von Oskar Sorejs neu Einzelspiele über die volle Distanz von 3 x 20 Minuten auf dem Programm.

Letzte Saison hielt sich das Team lange auf dem ersten Platz der Meisterschaft. Durch wichtige Ausfälle, Unkonzentriertheiten und etwas Pech rutschten die Blau-Gelben aber noch auf den dritten Schlussrang ab, was zeitgleich der Ligaerhalt bedeutete. Damit wurde auch das vorgegebene Ziel für die letztjährige Saison erreicht.

Auf die Saison 16/17 wurde in der Grossfeldabteilung neu eine 4. Liga gegründet. Dies bedeutete für die Schlussrangliste folgendes:
Der Gruppenerste war berechtigt an den Aufstiegsspielen für die 2. Liga teilzunehmen. Die 2.-5. Platzierten blieben in der 3. Liga, während die restlichen Teams auf den Plätzen 6-9 in die neu gegründete 4. Liga abstieg.

Nach dem erreichen des Saisonzieles musst die Mannschaft wichtige Abgänge verkraften. Das Team verliessen unter anderem Simon Schmid (Mitgründer der Herrenmannschaft, Rücktritt), Stefan Kreis (Rücktritt), Andreas Gehri (Rücktritt), Oliver Voss (Schule), Adriano Siciliano (Ausland), Stefan Obrist (Ausland). Durch Kontakte im Verein und Team konnten aber diverse neue Spieler motiviert werden, sich dem Team anzuschliessen. Neu sind Rico Krickel (neu), Fabio Wintsch (Pfannenstiel) und Dario Keller (Doppel-Lizenz, Pfannenstiel) mit an Bord.

In diversen durchgeführten Testspielen erreichte das Team eine ausgeglichene Bilanz. Gegen die FB-Riders schaute ein ungefährdetes 7:2 und gegen Obersiggental ein ebenfalls ungefährdetes 8:2 heraus. Dem gegenüber stehen zwei Niederlagen. Gegen Innebandy ZH11 kassierten die Dietliker eine 2:6 Schlappe und das vereinsinterne Duell gegen das Herren 2 ging knapp mit 4:5 verloren. Das Team hat meistens sehr stark mitgespielt und gute Chancen erarbeitet, agierte aber im Abschluss teilweise noch etwas unglücklich.

Am Sonntag beginnt nun die neue Saison für das Herren 1. Der Gegner wird Winterthur United II heissen. Diese Mannschaft wurde in der letzten Saison zwei Mal bezwungen und trotzdem schlossen die Winterthurer in der Tabelle vor den Dietlikern auf dem zweiten Rang ab.

Das Herren 1 hofft auf grosszügige Unterstützung im Startspiel in der Hüenerweid. Spielbeginn ist 14.30 Uhr.