Zwei Matchbälle für Dietlikon

Am kommenden Samstag haben die Damen des UHC Dietlikon in Zürich die Möglichkeit den ersten Matchball gegen Skorpion Emmental Zollbrück zu verwerten.


Das erste Spiel am letzten Samstag war nahezu ein Abbild der bisherigen Spiele dieser Saison gegen die Skorps. Spannend, attraktiv und mit einem engen Ausgang der Partie. Dietlikon zog schnell auf 3:0 davon, liess die Emmentalerinnen aber wieder bis auf 3:3 ran. 4:3 gewann der UHC Dietlikon dieses erste Playoff Halbfinalspiel schlussendlich.

Am Folgetag mussten die Zürcher Unterländerinnen auswärts im Emmental noch einmal ran. Anfänglich bekundete Dietlikon Mühe mit dem aggressiven Manndeckungsspiel der Skorps, machten aber im Mitteldrittel den Unterschied. Mit einem vergleichbar klaren 5:1 schafften die Zürcherinnen das Break und führen nun in der Serie mit 2:0.

Am Samstag hat Dietlikon nun die Möglichkeit ins erstmalig ausgetragene Superfinale in Kloten einzuziehen. Spielbeginn ist 18 Uhr in der Zürcher Sporthalle Hardau.


Bist du auch dabei? Trag dich bei Facebook ein!