Jubelt Dietlikon wieder? © unihockey-fotos.ch

Vorgezogenes Cupfinale in Dietlikon

Anlässlich dem Herren NLA-Spiel GC Unihockey – Kloten-Bülach Jets Ende November wurden die Cup Halbfinals ausgelost. Der Leader der laufenden Meisterschaft UHC Dietlikon trifft am 11. Januar 2015 in der Hüenerweid auf den Meister der Vorjahre Piranha Chur. Anpfiff ist 17 Uhr.


Davor trug der UHC Dietlikon die 8. Meisterschaftsrunde gegen die FB Riders aus. Neben Chur, Dietlikon und dem B-Ligisten Red Lions Frauenfeld waren auch die Riders noch im Pott.

Ein lauter Jubel hallte während der Auslosung durch die Zürcher Hardau. Es waren nicht die Dietlikerinnen die jubelten, es waren die Riders, welche mit den Red Lions den vermeintlich leichtesten Gegner zugelost bekamen.

Damit bekommt es der UHC Dietlikon mit Piranha Chur mit einem weiteren NLA-Vertreter zu tun. Dies nachdem die Dietlikerinnen im Cup bereits die Red Ants Rychenberg Winterthur und Bern-Burgdorf Wizards ausgeschaltet haben. Für viele Unihockey-Kenner ist es zugleich auch das vorgezogene Cupfinale.

Dietlikon und Chur kreuzten diese Saison schon zweimal die Klingen. Beides Mal resultierten Auswärtssiege. Während die Gelb-Blauen im ersten Spiel noch eiskalt ausgekontert wurden, machten sie es in Chur besser und gewannen ein hochdramatisches, emotionales Spiel mit 8:6.

Es wird also alles von der Tagesform abhängig sein, wenn am 11. Januar 2015 um 17 Uhr in der Dietliker Hüenerweid die zwei Giganten des Schweizer Damenunihockey aufeinander treffen.