Andrea Streiff (Nr. 37, UHC Dietlikon) bleibt bei Dietlikon

Streiff bleibt, Walter zu den Skorps

Die 30-jährige Bündnerin Andrea Streiff bleibt eine weitere Saison beim UHC Dietlikon, während es die ehemalige U19-Nationalspielerin Tanja Walter ins Emmental zieht.


Mit Andrea Streiff bleibt dem UHCD eine sehr erfahrene Stammkraft erhalten. Die Bündnerin nimmt nächste Saison bereits ihre 13. Saison in Angriff. Während der Zeit bei Dietlikon hat sie sich ebenfalls zur Schweizer Nationalspielerin weiterentwickelt.

Walter zu Skorpion Emmental Zollbrück

Tanja Walter, welche aus der Dietliker U21 den Sprung in die NLA schaffte, zieht es innerhalb der NLA zu Skorpion Emmental Zollbrück. Während ihrer Zeit im NLA-Team gewann Walter 2-mal den Supercup, 3-mal den Schweizer Cup und einmal den Schweizermeistertitel. Die 21-jährige lässt sich auf der Webseite der Skorps wie folgt zitieren:

Abschied nehmen fällt mir in keiner Hinsicht leicht. Ich hatte eine gute Zeit bei Dietlikon und konnte wertvolle Erfahrungen sammeln.
Tanja Walter