Das Playoffabenteuer für den UHC Dietlikon geht weiter

Am Ostermontag geht das Playoffabenteuer für die Damen des UHC Dietlikon endlich weiter. Im Halbfinal treffen sie in Zürich um 15 Uhr auf die Wizards Bern Burgdorf.


Der Spielplan

Montag, 28.3.16, 15:00 Uhr, Sporthalle Hardau Zürich
Samstag, 2.4.16, 20:00 Uhr, Neue Schützenmatt Burgdorf
Sonntag, 3.4.16, 16:00 Uhr, Sporthalle Hardau Zürich oder Ruebisbach Kloten
evtl. Samstag, 9.4.16, 18:00 Uhr, Neue Schützenmatt Burgdorf
evtl. Sonntag, 17.4.16, 14:00 Uhr, Sporthalle Hardau Zürich

Spielvorschau

Die erste Partie gegen die Wizards war für die Dietlikerinnen sowas wie ein Weckruf. Seit dem 5:6 am 11.10.2015 in Zürich hat das Team von Sascha Rhyner kein einziges Spiel mehr verloren. Trotz einer starken Aufholjagd in den letzten Spielminuten blieb Gelb-Blau damals ein Punktgewinn verwehrt.

Im zweiten Aufeinandertreffen in Burgdorf entführten dafür die Dietlikerinnen die Punkte, wobei auch diese Partie bis in die Schlussminuten hart umkämpft war. Erst die dritte Partie wiederum in Zürich war eine klare Angelegenheit zugunsten des UHCD.

Die Viertelfinals brachten dann doch die eine oder andere Überraschung mit sich. Dietlikon startete als Qualifikationssieger gegen den Tabellenachten Unihockey Berner Oberland in die Playoffs. 53 Punkte lagen nach der Qualifikation zwischen beiden Teams. In der Serie musste Dietlikon allerdings mehr kämpfen, als ihnen lieb war. Die Serie konnte zwar mit 3:0 gewonnen werden, BEO hinterliess dabei aber einen defensiv stabilen Eindruck und war für Dietlikon eine echte Knacknuss.

Die Fünftplatzierten Bernerinnen schalteten hingegen die Viertplatzierten Red Ants aus Winterthur aus. Burgdorf hatte die richtigen Lehren aus den Qualifikationsspielen gezogen und schalteten die Winterthurerinnen in 4 Spielen aus.

Wer die Nase in der kommenden Halbfinalserie vorne haben wird, ist schwierig zu sagen. Dietlikon erarbeitete sich die drei Siege gegen BEO durch Beharrlichkeit und Geduld. Die Wizards ihrerseits kehrten in Spiel 3 und 4 jeweils einen Rückstand zu ihren Gunsten und zum Sieg in ihrer Serie.

Anpfiff zum ersten Halbfinalspiel ist am Montag, 28.03.2016 um 15 Uhr in der Hardau (Zürich).