Playoff Halbfinal Hauptprobe geglückt

Dietlikon gelingt die Playoff Halbfinal Hauptprobe gegen die Skorpions aus dem Emmental. Sie gewinnen auswärts mit 5:4.


Dietlikon startete gut in die Partie. Bereits in der 2. Minute war es Nina Bärtschi, die freistand und einnetzen konnte. Kurz vor Drittelsmitte drückte Karin Güttinger ab. Ein abgelenkter Prellball, gegen den Blaser im Tor der Skorpions machtlos war. Dietlikon baute in der Folge ab, die Emmentalerinnen wurden stärker und kamen durch Corinne Buri zum Anschlusstreffer.

Nach der Pause gingen die Unterländerinnen durch Janine Wüthrich mit 3:1 in Front. Doch die Emmentalerinnen konnten postwendend wieder den Anschlusstreffer erzielen. Schlimmer noch: sie mussten gar das 3:3 hinnehmen. Als dann noch eine klare Torchance verhindert wurde und die Skorpions zu einem Penalty kamen, kam es knüppeldick. Nadja Reinhard verwandelte diesen gekonnt zur erstmaligen Führung.


Weitere Bilder zum Spiel bei unihockey-fotos.ch

Dietlikon hingegen gab nicht auf und kam in der 47. Minute durch Evelyne Ackermann zum erneuten Ausgleich. 6 Minuten später war es Topskorerin Michelle Wiki, welche ihre Farben dann wieder in Front schoss. Dabei blieb es, bis zum Ende der Partie

Dietlikon beendet die Qualifikation auf dem 2. Platz und spielt in den Playoffs wieder gegen den heutigen Gegner.