Marco Moser, © unihockey-fotos.ch

Marco Moser übernimmt bei Dietlikon

Beim Tabellenersten UHC Dietlikon kommt es zu einem Trainerwechsel. Ein altbekannter – Marco Moser – übernimmt das Team per sofort und bis Ende Saison als neuer Cheftrainer.


Die Umstellung von Mitspielerin zu Trainerin verlief mit der bisherigen Cheftrainerin Laura Tomatis nicht wie gewünscht. Unüberbrückbare Differenzen machten diesen Schritt nötig, obschon der UHCD momentan die Nationalliga anführt. Der UHC Dietlikon bedauert diesen Schritt sehr.

An der Bande steht neu ein in Dietlikon bestens bekannter. Marco Moser, welcher mit den Gelb-Blauen die grössten Erfolge der Vereinsgeschichte einfuhr, übernimmt die Mannschaft per sofort und befristet bis Ende der laufenden Spielzeit. Assistieren werden Moser der bisherige Assistent Antti Uimonen und der ebenfalls in Dietlikon bestens bekannte Beni Cernela. Cernela hatte bis letzte Saison über drei Jahre das Amt des Cheftrainers inne, ehe er aus familiären Gründen kürzer trat.

Bereits am kommenden Wochenende steht für das neue Trainerteam die erste Härteprobe an. Am Samstag trifft der UHCD Zuhause auf die FB Riders und gastiert anschliessend am Sonntag beim Tabellenzweiten Red Ants Winterthur.