Evelyne Ackermann, © unihockey-fotos.ch

Dietlikon verliert die Tabellenführung

Dietlikon startete gut in die Partie. Allerdings, waren des die Churerinnen, welche das erste Tor erzielen konnten. Auch in der Folge behielt die Oberhand, was sich mit einer 3:1 Führung auszahlte. Kurz vor der ersten Drittelspause kamen die Churerinnen aber mit zwei relativ einfachen Toren zum 3:3 Ausgleich.


Dietlikon kam nach dem ersten Pausentee nicht richtig auf Touren und Chur ging verdientermassen in Führung, welche aber durch Nina Bärtschi zur Spielmitte wieder ausgeglichen werden konnte. 4 Minuten später konnte Chur abermals in Führung gehen.

Dieser Führung rannten die Unterländerinnen aber bis zum Spielschluss nach, Chur konnte die Führung gar noch erhöhen. Dietlikon fand zwar besser ins Spiel machten aber aus ihren Chancen zu wenig. So verloren die Dietlikerinnen die Cup Halbfinal Revanche und damit ebenfalls die Tabellenführung.

Chur liegt nun 2 Punkte vor Dietlikon. Sollten sich die Churerinnen keinen Ausrutscher mehr erlauben, dürfte dies der 1. Tabellenplatz für Chur bis zur Ende der Vorrunde bedeuten.