Dietlikon steht im Cup 1/8 Finale

Dietlikon steht nach einem klaren 20:1 Auswärtssieg über den UHC Nesslau Sharks im Cup 1/8 Finale.


Es war ein Torreicher Sonntagabend für die Dietlikerinnen. Vor allem eine schien nicht genug vom Skoren zu kriegen. Die schwedische Weltmeisterin im Team des UHCD, Linn Lundström, war an der Hälfte der Tore mit 2 Toren und sagenhaften 8 Assists beteiligt. Bereits in der ersten Spielminute lenkte Linda Pedrazzoli auf Zuspiel von Laura Bürgi das Spiel in die gewünschte Bahn. Nach 7 Minuten netzte Laura Bürgi zum 2:0 ein, musste aber in der gleichen Minute auch das 2:1 der Nesslauerinnen hinnehmen. Bis zur Pause zogen die Dietlikerinnen auf 1:6 davon.

Auch im zweiten Drittel skorten die Zürcher Unterländerinnen regelmässig und erhöhten so das Skore kontinuierlich. Nach 43 Minuten stand es 10:1 und ab dann kannten die amtierenden Cupsiegerinnen keine Gnade mit ihren Gegnerinnen mehr. In 17 Minuten netzten die Gelb-Blauen so oft ein, wie zuvor in 43 Minuten.

Mit diesem klaren Sieg sind die Damen des UHC Dietlikon im Cup eine Runde weiter.


UHC Nesslau Sharks - UHC Dietlikon 1:20 (1:6, 0:3, 0:11)
Sporthalle Büelen, Nesslau. 70 Zuschauer. SR Rudin/Siegfried.
Tore: 1. Pedrazzoli (Bürgi) 0:1. 7. Bürgi (Güttinger) 0:2. 7. Brunner (Lieberherr-Huber) 1:2. 10. Gerig (Stella) 1:3. 13. Güttinger (Lundström) 1:4. 13. Gerig (Gämperli) 1:5. 14. Mertsalmi (Stella) 1:6. 25. Gerig (Lundström) 1:7. 26. Pedrazzoli (Ackermann) 1:8. 28. Pedrazzoli (Lundström) 1:9. 43. Lundström (Güttinger) 1:10. 48. Gerig (Ackermann) 1:11. 49. Pedrazzoli (Ackermann) 1:12. 49. Güttinger (Lundström) 1:13. 50. Gerig (Stella) 1:14. 52. Pedrazzoli (Lundström) 1:15. 56. Güttinger (Lundström) 1:16. 56. Gerig (Lundström) 1:17. 58. Pedrazzoli 1:18. 59. Gerig (Lundström) 1:19. 60. Lundström (Mertsalmi) 1:20.
Strafen: keine Strafen. keine Strafen.