Dietlikon startet im Cup standesgemäss

Der amtierende Cupsieger UHC Dietlikon steigt im 1/16-Final gegen den UHC Meiersmaad mit einem 26:0 Sieg in den aktuellen Wettbewerb ein.


Der Klassenunterschied zwischen den beiden Teams war von der ersten bis zur letzten Sekunde klar und deutlich sichtbar. Während den ersten beiden Spielabschnitten schaffte es der Ball nur ein paar wenige Male nach einem Befreiungsschlag Meiersmaads in die Spielfeldhälfte Dietlikons. Einzig im letzten Spielabschnitt versuchten sich die Gastgeberinnen auch kurz im Angriff. Doch die wenigen Abschlüsse auf das Tor von Monika Schmid, wurden deren sichere Beute. Dank einer disziplinierten Leistung der Gelb-Blauen schaute so am Ende ein derart klarer Sieg heraus.

Kleiner Eingriff

Nach dem ersten Drittel machte Cheftrainerin Simone Berner ein paar Korrekturen am Spiel ihres Teams. Im ersten Abschnitt hatten die Gäste nach ein, zwei schnellen Toren zu Beginn anschliessend fast aus allen Lagen geschossen, anstelle den Gegner mit schnellen Pässen auszuspielen. Dies besserte sich ab dem Mittelabschnitt und der UHCD schraubte das Score erbarmungslos in die Höhe. Selbst während der einzigen Strafe des Spiels gegen Dietlikon, als bei den Gastgeberinnen Hoffnung nach einem Ehrentreffer aufkeimte, waren es die Gäste welche trafen. Nicht weniger als zehn Spielerinnen liessen sich am Ende als Torschützinnen feiern. Ein stolzer Wert. Der Cupwettbewerb 17/18 ist für den amtierenden Cupsieger damit erfolgreich lanciert.


Schweizer Cup Damen - 1/16 Final
UHC Meiersmaad-Schwanden - UHC Dietlikon 0:26 (0:8,0:10,0:8)
ABC Zentrum Spiez, SR: Birbaum/Schuler

Tore: 5. Suter (Ackermann) 0:1, 6. Gerig (Wiki) 0:2, 7. Pedrazzoli (Frei) 0:3, 7. Zwissler (Rüegger) 0:4, 8. Wiki (Streiff) 0:5, 10. Wohlhauser 0:6, 15. Ackermann (Frei) 0:7, 16. Luck (Wohlhauser) 0:8, 21. Wiki 0:9, 24. Gämperli (Gerig) 0:10, 29. Luck 0:11, 30. Gerig (Gämperli) 0:12, 31. Ackermann (Suter) 0:13, 33. Wiki (Gerig) 0:14, 34. Pedrazzoli (Ackermann) 0:15, 36. Bürgi (Streiff) 0:16, 37. Wohlhauser (Rüegger) 0:17, 38. Gerig (Wiki) 0:18, 41. Gerig (Wiki) 0:19, 45. Pedrazzoli (Suter) 0:20, 47. Ackermann (Suter) 0:21, 50. Gämperli 0:22, 51. Suter (Wohlhauser) 0:23, 57. Gerig (Wiki) 0:23, 58. Ackermann (Suter) 0:24, 60. Wiki (Gerig) 0:25.

Strafen: Meiersmaad keine, Dietlikon 1x2min

Dietlikon: Schmid; Gämperli, Wiki, Gerig; Ackermann, Pedrazzoli, Suter; Luck, Srotova, Wohlhauser; Streiff, Bürgi; Wüthrich, Frei; Zwissler, Rüegger; Rieder; Eisenegger.