Claudia Bachmann scheitert an Colic, © unihockey-fotos.ch

Dietlikon siegt gegen Zug United

Dietlikon gewinnt in Zürich gegen den vorgängigen Cupsieger Zug United mit 10:4.


Andrea Gämperli lenkte in der 4. Minute das Spiel mit dem 1:0 in die richtige Bahn. Zwar konnte Zug United durch Natascia Hagg wieder zum 1:1 ausgleichen, doch Fabienne Kuoni stellte den alten Abstand in der 15. Minute wieder her.

Nach der Pause war es Andrea Streiff, welche mit einem Schuss aus der zweiten Reihe zum 3:1 erhöhte. Dietlikon spielte zwar nicht sehr zwingend, kam aber durch Captain Petra Weiss zum Pausenresultat von 4:1.


Weitere Fotos zum Spiel bei unihockey-fotos.ch

Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin ehe ein Weiss ein weiteres Mal erfolgreich war. Zug kam durch Terezie Párysová zwar noch einmal auf 5:2 ran, musste sich bis zum Spielende aber noch weitere 5 Tore einschenken lassen.

Dietlikon gewinnt ein durchschnittliches Spiel am Ende mit 10:4 und bleibt weiterhin zwei Punkte hinter piranha chur auf Platz 2 der nationalen Meisterschaft.