Dietlikon schiesst die Wizards ab

Der UHC Dietlikon gewinnt zu Hause mit 11: 5 gegen Wizards Bern Burgdorf.


Vor dem Spiel am Valentinstag verteilten die Spielerinnen des UHC Dietlikon noch gelbe Rosen an die Zuschauer. Spätestens nach 4. Minuten war den Bernerinnen aber klar, dass Dietlikon heute keine grossartigen Geschenke verteilen würde. Dietlikons Topscorerin Michelle Wiki war ein erstes Mal erfolgreich. In einem temporeichen und attraktiven Spiel waren es die Zürcher Unterländerinnen, welche mehrheitlich das Spiel machten. Ein nicht unverdientes 4:1 stand zur ersten Drittelspause zu Buche.

Im zweiten Drittel wechselte Burdorf ihre Torhüterin, welche sich nach dem zwischenzeitlichen 4:2 in der 21. Minute noch in der gleichen Spielminute geschlagen geben musste. Dietlikon baute die Führung bis zur Pause kontinuierlich aus, 9:3 stand es vor dem letzten Spielabschnitt.

Auch im dritten Drittel hielt Dietlikon das Spiel unter Kontrolle. Zwar mussten sie noch 2 Treffer hinnehmen, konnten selbst aber auch noch 2 Mal einnetzen.

Dietlikon bleibt mit diesem Sieg weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz.

Die Fotos zum Spiel bei unihockey-fotos.ch