Ackermann bleibt, Pietikäinen kommt

Die St. Gallerin Evelyne Ackermann bleibt eine weitere Saison beim UHC Dietlikon. Zusätzlich stösst die Finnin Veera Pietikäinen von NST Lappeenranta zum UHC Dietlikon.


Die 24-Jährige St. Gallerin nimmt ihre 6. Saison beim UHC Dietlikon in Angriff. Zuvor spielte Ackermann 4 Jahre in der NLB bei Waldkirch-St. Gallen. In ihren bisherigen 5 Saisons bei den Zürcher Unterländerinnen gelangen ihr in der Meisterschaft und im Cup bislang 40 Tore und 43 Assists.

Evelyne Ackermann hat unter mir Länderspiele bestritten. Sie ist talentiert und wir werden ihr helfen das Potenzial das sie hat noch besser abzurufen. In unserem veränderten Team gibt es nun Lücken, die gefüllt werden müssen. Wir wünschen uns, dass Evelyne eine dieser Positionen einnimmt und alles daran setzt, dass der Trainerstaff nicht um sie herumkommt.
Sascha Brendler, Sportchef UHC Dietlikon

Verstärkung aus Finnland

Vom Finnischen Meister NST Lappeenranta kommt Veera Pietikäinen zum UHC Dietlikon. Die Finnin, welche auch schon internationale Erfahrungen sammeln konnte, unterschrieb für eine Saison plus beidseitiger Option auf Verlängerung des Vertrages bei Dietlikon.

Mit Veera verpflichten wir eine physisch starke und grossgewachsene Spielerin, welche polyvalent eingesetzt werden kann. Wir werden ihr das Vertrauen geben, damit sie den nächsten Schritt in ihrer Karriere machen kann. Vor einigen Jahren durfte sie bereits internationale Luft schnuppern und vielleicht können wir ihr dabei helfen dort wieder anzuknüpfen.
Sascha Brendler, Sportchef UHC Dietlikon