Trainingsweekend U21B

Här kommer Pippi Långstrump, tjolahopp, tjolahej, tjolahoppsan sa. Här kommer Pippi Långstrump, ja här kommer faktiskt vi.


Das diesjährige Motto des U21b-Trainingsweekend lautete Pippi Langstrumpf. Wir alle, hatten uns schon lange Gedanken gemacht, was wir anziehen wollen und, und, und. Dann endlich war es so weit, das Trainingsweekend stand vor der Tür.

Angefangen hat das Weekend am Samstag um 9 Uhr früh. Trotz der Uhrzeit waren alle motiviert, fit und wach. Alle freuten sich auf die gemeinsame Zeit und waren vielleicht auch etwas nervös, denn niemand wusste was sie am Nachmittag erwartete.

Das erste Training begann mit unserer neuen SAQ Trainingsmethode mit dem Einlaufen. Danach mit neuen Kraft und Konditionsübungen. Auch wenn es anstrengend und heiss war und viele müde waren, war die Stimmung super und alle gaben alles. Nach dem Trainingsteil, kam der Überraschungsteil mit der Aufnahme ins Team, der Taufe.

Wir mussten in vierer Gruppen in Dietlikon vor dem Jumbo, Coop oder sogar in der IKEA ein Lied singen, das wir dann filmen sollten, als Beweis. Danach ging es zurück zur Hüeni wo wir als Überraschung ein Ei auf den Kopf bekamen dass wir uns dann aber im nahen Dorfbrunnen bei einem kühlen Bad wieder abwaschen konnten.

Anschliessend hatten wir Zeit um uns für das bevorstehende Nachtessen im Rosengarten vorzubereiten. Wie schon gesagt war das Kleidungsmotto Pipi Langstrumpf. Die zusammengewürfelten Outfits und die dazu geflochtenen Haare sahen erstklassig aus.

Am Sonntag trafen wir uns um 10:00 Uhr in der Hüeni wo wir bis 15:00 Uhr noch einmal zwei Trainingseinheiten zu bewältigen hatten.

Das ganze Weekend war erstklassig, wir alle hatten Spass und haben als Team sehr gut zusammengefunden. Jetzt freuen wir uns alle auf eine gemeinsame und hoffentlich auch erfolgreiche Saison zusammen.