4 Punkte als Weihnachtsgeschenk für die U21B

Am Sonntagmorgen fuhr die U21B gut gelaunt nach St. Gallen. Dort spielten sie zuerst gegen Red Ants Winterthur und danach gegen die Hot Chilis Rümlang.


Im ersten Spiel der fünften Runde trafen wir auf den Tabellenletzten Red Ants Winterthur. Der UHCD startete mit viel Willensstärke ins Spiel und konnte das erste Goal erzielen. Es ging spannend mit 1:0 in die Pause.

Danach ging es knapp 15 Minuten spannend mit 1:0 weiter, bis die Spielerinnen des UHC Dietlikon in den letzten paar Minuten 2 weitere Treffer ins Goal erzielen konnten.

Torschützerinnen im ersten Match: #4 Shawna Fitzner, #5 Cecile Kaufmann, #15 Alina Frei

Im Zweiten Match trafen wir auf die Hot Chilis Rümlang. Gestärkt vom ersten Sieg starteten wir motiviert in dieses Spiel.

Das Spiel verlief auf beiden Seiten stark und es kamen beide Teams zu mehreren Schüssen aufs Tor. Unsere Torwartin Angela Piatti konnte viele der Schüsse abblocken.

Ausserdem hatten wir und unsere Gegner ein Powerplay, welches jedoch von beiden Mannschaften nicht genutzt wurde.

Nach vielen Angriffen und Konterversuchen von beiden Mannschaften, endete das Spiel mit einem Sieg für die Farben Blau und Gelb 3:2.

Torschützerinnen im zweiten Match: 2mal #9 Jessica von Büren, #5 Cecile Kaufmann